Neurologisch-Psychiatrische Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Hanna Hund - Prof. Dr. med. Ernst Hund

Evozierte Potentiale (zur Prüfung der langen Nervenbahnen)

 

Hier wird die Funktionsfähigkeit der langen Nervenbahnen von den Beinen oder Armen zum Gehirn gemessen. Hierzu werden die entsprechenden Nerven mit schwachen Strömen gereizt und die hierdurch ausgelöste Hirnaktivität mittels Elektroden von der Kopfhaut abgeleitet. Störungen der Reizleitung z. B. durch eine Nervenerkrankung oder Druck durch eine Bandscheibe werden so erkannt.