• Aktuelles

    Wegen der Coronaepidemie bitten wir zum Schutz Aller darum, zum Termin einen Mundschutz zu tragen oder zumindest mitzuführen und bereit zu halten.

Messung der Nervenleitgeschwindigkeit

Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit ist ein einfaches und zuverlässigens Verfahren zur Erfassung von Störungen im peripheren Nervensystem.  Dabei wird der betroffene Nerv an 2 Stellen in seinem Verlauf gereizt und die Reizantwort mittels 2 Oberflächen-elektroden registriert. Der Computer kann aus den gewonnenen Daten die Nervenleitgeschwindigkeit errechnen. Das ist sowohl für motorische als auch sensible Nerven möglich. Diese Untersuchung kommt bei Polyneuropathien, aber auch bei Nervenverletzungen oder Nervenkompressionen (z.B. Karpaltunnelsyndrom) zum Einsatz. Ergänzend wird je nach Fragestellung oftmals noch ein EMG durchgeführt.

Kontakt

Praxis
Sofienstr. 17
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 - 20472

Telefax: 06221 - 189993

 

Login